Beziehung, die man tanzen kann ist Paar-Selbsterfahrung durch Bewegung, Spüren und Sich-Mitteilen. Der Tango sorgt für Spannung. Mann und Frau finden das passende Wechselspiel aus Nähe und Distanz, Erotik, Hingabe und Autonomie. In der Bewegung erhalten Sehnsucht und Liebe, Differenzierung und Bindung gefühlte Bedeutungen.

Die Tanzenden begegnen sich spielerisch und ernst, bemüht und lustvoll, leger und stilbewusst. Für Paare ist der Lernprozess ein Spiegel, in dem sich viele Facetten ihrer Beziehungsdynamik zeigen. Der Tanz bringt Klarheit in die Mann/Frau-Dynamik und fordert Eindeutigkeit darin. Dies erleichtert das alltägliche Miteinander und kräftigt die Partnerschaft.

Durch die bewegungsorientierte Methode wird es möglich, sich - zunächst auch ohne Worte – besonderen Themen der Partnerschaft anzunähern und sie später je nach Bedürfnis zu vertiefen.

Der Workshop wendet sich an Paare, die noch nicht oder kaum Tango tanzen. Paare, die Tango tanzen, können teilnehmen, wenn sie auf tänzerische Herausforderungen verzichten.
Am Samstagabend wird es einen Tanzabend geben, wer möchte, kann sich entsprechend kleiden.

Termine

17., 18. Februar 2018
6., 7. Oktober 2018

Samstag, 10.00 – 18.00 Uhr, ab 20 Uhr Tanzabend
Sonntag, 10.00 – 14.00 Uhr

Ort

Tanzstudio Billy’s, Stresemannstrasse 374, Hamburg-Bahrenfeld

Dozent

Johannes Feuerbach

Für persönliche Informationen

Johannes Feuerbach
Tel.: 0163 – 3455370
E-Mail: beratung@feuerbach.biz

Kosten

190 € pro Person (pro Termin)

Zur Anmeldung